•  

    „40 Jahre Tennis beim TC 77 Drabenderhöhe“ und Mitternachtsturnier am 13.07.2019

  •  

    Tennis Club 77 Drabenderhöhe

  •  
    Mehr Informationen

    Höher Herren 40 erkämpfen sich im Derby gegen den TC Wiehl den Aufstieg

  •  
    Mehr Informationen

    Ernennung von Rolf Philipps zum Ehrenmitglied

    Mitteilung
  •  
    Mehr Informationen

    Erfolgreiches Comeback der Clubmeisterschaften!

Willkommen auf der Homepage des TC 77 Drabenderhöhe e.V.

Wir sind seit über 40 Jahren ein Verein für die ganze Familie, denn TENNIS IST FAMILIENSPORT. Sportliche Erfolge sind schön. Die Gemeinschaft über drei Generationen, Sport auf einer tollen Freizeitanlage, machen aber den besonderen Reiz des TC 77 aus.

Kurz und Knapp – Unser Verein ist ein Familienverein mit Möglichkeiten des Leistungs- und Breitensports. Die Jugendarbeit liegt uns sehr am Herzen und wir bieten Kindern eine Alternative zu Fußball und Co..... In unserer Ballschule, die jeden Mittwoch ab 16.15 Uhr in der Sporthalle oder bei gutem Wetter auf unserer Anlage stattfindet, haben die Jüngsten die Möglichkeit sportartübergreifend Ballspiele kennenzulernen und Gemeinschaft zu erleben. Interessierte Erwachsene finden je nach Alter und Geschlecht den Einstig über unsere Hobbygruppen, die sich immer über Zuwachs freuen.

Schnuppermitgliedschaften zu günstigen Preisen (Jugendliche 30 EUR/ Erwachsene 90 EUR im ersten Beitragsjahr) machen den (Wieder)Einstieg in den Tennissport finanziell erschwinglich. WIR FREUEN UNS ÜBER NEUE MITGLIEDER!

Auf den folgenden Seiten möchten wir unseren Verein vorstellen und unsere Mitglieder informieren. Sie finden: Trainingszeiten, Veranstaltungstermine, Spielergebnisse der Mannschaften und vieles mehr....

Ernennung von Rolf Philipps zum Ehrenmitglied

15.02.2020

Mitteilung

Rolf Philipps wird zum Ehrenmitglied ernannt


Erfolgreiches Comeback der Clubmeisterschaften!

25.09.2019

Nach mehrjähriger Pause fand in diesem Jahr aufgrund der Nachfrage vieler Vereinsmitglieder in diesem Jahr endlich wieder eine Clubmeisterschaft statt. In 8 Kategorien gab es insgesamt 55 Anmeldungen. Zudem bekamen und auch die Verlierer der ersten Runde eine 2. Chance und es gab in fast allen Altersklassen noch eine B-Runde, so dass für jede Menge Betrieb auf der Anlage in den sonst eher ruhigen Monaten August und September gesorgt war.


Höher Herren 40 erkämpfen sich im Derby gegen den TC Wiehl den Aufstieg

02.09.2019

Die Herren 40 des TC 77 Drabenderhöhe mussten am letzten Spieltag der 1. Bezirksliga zum Lokalduell beim TC Wiehl antreten. In den Einzelduellen wurden vier Spiele erst im Champions-Tiebreak entschieden. Die Siege für den TC 77 holten Marc Coroly (3:4; Aufgabe wegen Verletzung) gegen Lars Bendel, Arne Dohmgoergen (4:6; 6:2; 10:1) gegen Frank Müller, Jens Niedtfeld (2:6; 6:4; 10:5) gegen Marc-Oliver Isenhardt und Volker Scheibe (6:3; 6:4) gegen Mischa Peters. Nach großem Kampf verloren Adi Botsch (5:7; 7:6; 7:10) gegen Martin Heuser und Thomas Drogies (6:2; 3:6; 7:10) gegen Tobias Schmidt. Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Die Duelle Marc Coroly/Christoph Rickerl (2:6; 6:3; 8:10) gegen Frank Müller/ Thomas Kautschke und Arne Dohmgoergen/Thomas Drogies (6:3; 3:4; Aufgabe wg. Verletzung) gegen Mischa Peters/Martin Heuser gingen aufs Wiehler Konto. Den entscheidenden Punkt für die Höher holten Jens Niedtfeld/Volker Scheibe (7:5; 6:0) gegen Torsten Wirths/Gunnar Rothe. Daher stand als Endergebnis ein knappes 5:4 für den TC 77 Drabenderhöhe fest. Aufgrund der Niederlage des TV Siebengebirges gegen BW Hand konnte der überraschende Aufstieg in die 2. Verbandsliga bei hervorragender Bewirtung der Wiehler gebührend gefeiert werden.
Die Gratulation für diese erfolgreiche Saison geht an folgende Spieler: Marc Coroly, Arne Dohmgoergen (Capitano), Christian Schuster, Jens Niedtfeld, Christian Franchy, Adi Botsch, Christoph Rickerl, Jürgen Janesch, Volker Scheibe und Thomas Drogies.