Home tc77drabenderhoehe.de Verein Vereinsleben, Berichte, Blog Jugendmannschaften aus Nümbrecht/Drabenderhöhe ziehen ein positives Fazit ihrer ersten gemeinsamen Saison!
TEILEN Facebook Social Bookmark

Jugendmannschaften aus Nümbrecht/Drabenderhöhe ziehen ein positives Fazit ihrer ersten gemeinsamen Saison!

08.07.2019

Alle Kinder und Jugendlichen sammelten wichtige und interessante Wettkampferfahrungen. Der TC 77 Drabenderhöhe bedankt sich bei dem Jugendwart und Trainer Mariusz Blasik und dem gesamten Vorstand des TC BG Nümbrecht für die tolle Kooperation im Jugendbereich! Hier die Mannschaftsergebnisse:

Die Knaben 12 Nümbrecht gewannen ein Spiel in der 1. Kreisliga und beendeten ihre erste Medenspielsaison mit dem vierten von fünf Tabellenplätzen. Laurenz-Jakob Schinker aus Drabenderhöhe verbuchte bei seinem ersten Einsatz überhaupt einen Einzelsieg! (Es spielten aus Drabenderhöhe Janis Wien und Laurenz-Jakob Schinker)

Die Knaben 15 II aus Nümbrecht mussten sich mit dem letzten Tabellenplatz in der 3. Kreisliga zufrieden geben und werden im nächsten Jahr mit erster Medenspielerfahrung wieder angreifen. Philipp Kallweit konnte ebenfalls bei seinem ersten Einsatz einen Sieg einfahren. (Es spielten aus Drabenderhöhe Philipp und Frederick Kallweit)

Die Spielgemeinschaft Mädchen 15 aus Drabenderhöhe/ Nümbrecht konnte in ihrer ersten Medenspielsaison in der 1. Kreisliga drei tolle Siege sowie ein Unentschieden verbuchen! Die Mädchen aus Drabenderhöhe: Ricarda Balint (4) siegte einmal im Einzel, Elise Franchy (2) gewann drei Einzel, Maya Dohmgoergen (3) konnte sogar fünf Mal im Einzel punkten und verbesserte somit in ihrem ersten Jahr bereits ihre Leistungsklasse von 23 auf 22!
Auch die Spielerinnen aus Nümbrecht insbesondere Joelina Spindler (1) vier Siege und Julia Busch (6) ein Sieg im Einzel, zeigten eine tolle erste Saison. Die Spielgemeinschaft aus Drabenderhöhe und Nümbrecht freute sich über einen tollen dritten Tabellenplatz in ihrer 7-er-Gruppe.

Alexa Dohmgoergen aus Drabenderhöhe absolvierte in dieser Saison ebenfalls zum ersten Mal Medenspiele. Sie spielte bei den starken Juniorinnen 18 des TC BG Nümbrecht in der 1. Bezirkliga an Platz 3 und konnte ein Einzel gewinnen. Aufgrund der überragenden Leistungen der Spielerinnen aus Nümbrecht Anika Strecker LK 13 (1) und Diana Losa LK 18 (2), die sämtliche Matches im Einzel und Doppel mit großer Überlegenheit gewinnen konnte, platzierten sich die Juniorinnen 18 auf dem ersten Tabellenplatz!